Erdmännchen im Zoo Leipzig

Zoo Leipzig - einer der modernsten Tiergärten der Welt!

Der Zoo Leipzig verfolgt ein einmaliges Konzept: Artenschutz, Bildung, spannende Entdecker-Touren und artgerechte Tierhaltung sind miteinander in Einklang gebracht. Wir nennen es "Zoo der Zukunft".

Entdecken Sie die weltweit einzigartige Menschenaffenanlage "Pongoland", Europas größten Lippenbärenbestand, die Tropenhalle "Gondwanaland" (so groß wie zwei Fußballfelder) und noch vieles mehr!



Der Natur auf der Spur.

Die Gehege im Zoo Leipzig sind nach aktuellen Erkenntnissen der artgerechten Tierhaltung gestaltet und jeweils der natürlichen Heimat nachempfunden.

So bekommen auch die Besucher kaum Beton, Stahl oder Fliesen zu Gesicht - denn heute wird das Gelände von weitläufigen Savannen, großzügigen Wasserläufen, schützenden Baumbeständen und mehr geprägt.


Ein Erlebnis bei jedem Wetter!

Es regnet, stürmt oder schneit? Dann nichts wie rein in den Dschungel der Tropenerlebniswelt "Gondwanaland" - mitten in Leipzig! Bei ganzjährig subtropischen 25 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit kann die Flora und Fauna auf ganz individuelle Art erkundet werden: ebenerdig auf verschlungenen Pfaden, von den Baumwipfeln oder in aller Ruhe mit dem Boot. Egal, wie das Wetter dabei draußen ist.

 

Der Zoo Leipzig ist übrigens sehr nah an der Innenstadt und deshalb von dort (und damit auch von sehr vielen Hotels) bequem zu Fuß erreichbar. Auch die Straßenbahn der Linie 12 hält direkt vor der Tür und für Autofahrer stehen im Parkhaus direkt gegenüber fast 1.400 Parkplätze zur Verfügung.


Der Zoo der Zukunft.

Entdecken Sie Tiere der ganzen Welt! Mit der Fertigstellung aller Masterplan-Projekte umfasst der Zoo die Themenbereiche Afrika, Asien, Pongoland, Gondwanaland, Gründer-Garten und Südamerika. Zu den umgesetzten Arealen zählen zudem zum Beispiel der Elefantentempel "Ganesha Mandir", die Kiwara-Kopje für stark gefährdete Spitzmaulnashörner, der Umbau der Bärenburg zum Abenteuerspielplatz und die asiatische Hochgebirgswelt "Himalaya" mit roten Pandas und Schneeleoparden.


Verantwortung für die Natur

Der Zoo Leipzig engagiert sich in über 60 weltweiten Zuchtprogrammen für den Artenschutz. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Beteiligung an Auswilderungsprojekten (Uhu, Steinkautz, Przewalskipferd, Säbelantilope und mehr)
  • internationale Zuchtbücher für Tiger, Anoas und Mähnenwölfe
  • europäische Zuchtprogramme für Stumpfkrokodile, Weißnackenkraniche, Anoas, Mähnenwölfe und Lippenbären

Der Zoo Leipzig auf Facebook:

Schon gewusst?

Im Zoo Leipzig sind auch Entdeckertouren mit unseren Zoo-Lotsen möglich. Die Teilnehmer erleben gemeinsam unvergessliche Momente beim Durchstreifen der faszinierenden Welt aus Tieren und Pflanzen. Besonders geeignet auch für Gruppenreisen. 



Copyright aller Bilder auf dieser Unterseite: Zoo Leipzig